KabiPac®

Merkmale

Die PE-Infusionsflasche mit dem effizienten DuoCap-System

Durchdachte Infusionstechnik für mehr Sicherheit in der Infusionstherapie


Einfache, sichere Handhabung

  • Zwei getrennte und gut kenntlich gemachte Ports für Injektion und Infusion
  • Desinfizieren der Ports unmittelbar nach Entfernen der Verschlusskappen nicht notwendig
  • Innenliegende Membranen verhindern versehentliches Berühren der Ports mit den Fingern

Hohe Patientensicherheit

  • Durch echten Originalitätsverschluss: 
    - Abgebrochene Verschlusskappen zeigen, dass mit dem Produkt bereits
      gearbeitet wurde 
    - Eine Manipulation oder versehentliches zweimaliges Zuspritzen wird dadurch
      ausgeschlossen
  • Keimfreie Ports 
  • Luftdichtes System durch Infusion mit geschlossener Belüftungsklappe
  • Latex-frei
  • Keine Gefährdung durch herausgelöste Weichmacher

Optimale Materialeigenschaften

  • Flaschenmaterial aus Polyethylen, DEHP- und Klebemittel-frei
  • Hervorragende Kompatibilität zu gebräuchlichen Medikamenten
  • Selbst stehend, geringes Gewicht, bruchsicher und gute Lagerfähigkeit
  • Umweltfreundlich – bei der Verbrennung entstehen nur Wasser und CO2

Das innovative DuoCap-System


1. Injektionsport

  • Verstärkte Membran
  • Mehrfach-Injektion möglich
  • Hohe Wiederverschließeigenschaften
  • Kein Auslaufen

2. Infusionsport

  • Passend für alle DIN-Infusionsbestecke
  • Hohe Haltekraft der Infusionsgeräte
  • Gute Wiederverschließeigenschaften

Zusatzinformationen

KabiPac® – da passt alles zusammen

  • Transfer Device KP, zur sicheren Überleitung und Mischung von Substanzen
     
  • Extra-Spike Plus 5µ KP, Aspirationsspike mit Belüftungsfilter zur Mehrfachentnahme oder zum Zuspritzen aus/in Vorratsflaschen
     
  • Transfer Adapter KP, zur Überleitung von sterilen Flüssigkeiten im geschlossenen System
     
  • Infudrop AIR, Infusionsgeräte nach DIN/ISO mit automatischer oder manueller Belüftung für Druck- und Schwerkraftinfusion