Informationen für Patienten

Zoledronsäure Fresenius Kabi

Zoledronsäure Fresenius Kabi

Informationen für die Patienten und Empfehlungen zum Verhalten während einer Therapie mit Zoledronsäure:

Vor Beginn der Behandlung:

  1. Aufklärung über die Osteonekrose des Kiefers
  2. Prüfen, ob vorab eine zahnärztliche Untersuchung notwendig ist
  3. Information des Arztes/Pflegepersonal (med.Fachpersonal) wenn Probleme mit Mund oder Zähnen bestehen.


Während der Behandlung:

  1. Aufrechterhalten einer guten Mundhygiene, regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt.
  2. Bei zahnärztlichen Eingriffen den Zahnarzt/Arzt über eine bestehende Behandlung mit Zoledronsäure-haltigen Arzneimitteln unterrichten.
  3. Umgehend den Arzt/Zahnarzt informieren, sobald sich im Mund oder mit den Zähnen Probleme ergeben (sich lockernde Zähne, Schmerzen, Schwellungen, nicht heilende Wunden, Austritt von Sekret aus dem Mund oder Kieferbereich).

Zoledronsäure - Patienten-Erinnerungskarte zum Risiko einer Osteonekrose des Kiefers (08/2016) (0.6 MB)