Nachrichten

Ernährungskongress 2018: Fresenius Kabi trifft den Nerv der Zeit

22. Juni 2018

Jeder vierte stationär in ein deutsches Krankenhaus aufgenommene Patient zeigt Zeichen einer Mangelernährung. Mit dieser Aussage machte Dr. med. Christian Löser, Kongresspräsident der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V., gleich zu Beginn des Ernährungskongresses 2018 auf ein allgegenwärtiges Problem aufmerksam: Die Ernährungsmedizin spielt in Kliniken bisher eine zu geringe Rolle. Genau diesen Aspekt griff auch Fresenius Kabi im Rahmen seiner Kongressaktivitäten auf und traf damit den Nerv der Zeit.

Dass das Thema Mangelernährung aktueller ist denn je, verdeutlichte nicht zuletzt die hohe Besucherzahl des von Fresenius Kabi veranstalteten Symposiums „Ernährung in der Klinik – was können Sie für Ihre Patienten tun?“. Rund 120 Ärzte, Ernährungswissenschaftler und andere Fachkräfte des Gesundheitssystems verfolgten am 22. Juni 2018 die Vorträge von Prof. Dr. med. Jörg Bojunga und Dr. med. Hans Juha Exner in Kassel.

Empfehlungen zur Ernährung in der Klinik

Prof. Bojunga ist als leitender Oberarzt des Bereichs Endokrinologie, Diabetologie und Ernährungsmedizin sowie stellvertretender Klinikdirektor an der Uniklinik in Frankfurt tätig. Er erläuterte zunächst, wie ein Konzept zum Ernährungsmanagement als Qualitätskriterium für Patienten zur Kostenreduktion und Erlösoptimierung von Kliniken beitragen kann. Anschließend beleuchtete der leitende Oberarzt des Bereichs Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie des St. Vinzenz Hospitals in Köln Dr. Exner die Problematik der Ernährung von Intensivpatienten.

Mangelernährung im Fokus

Am Stand von Fresenius Kabi konnten sich die Kongressbesucher dann dem Thema Mangelernährung über den Geschmackssinn nähern. Ein Koch bereitete aus den neuen herzhaften Geschmacksrichtungen von Fresubin® 2 kcal DRINK abwechslungsreiche Gerichte zu. Außerdem präsentierten die onkologische Fachkrankenschwester Susanne Kelber und Anne-Kathrin Grass von Fresenius Kabi die wichtigsten Zahlen und Fakten rund um mangelernährte onkologische Patienten. Ein mit international renommierten Referenten besetzter Live-Webcast rundete das Angebot von Fresenius Kabi ab. 

Downloads

Bitte klicken Sie auf die folgenden Links, um die Dokumente herunterzuladen: