Nachrichten

„caring for life“ – in Zeiten der Coronavirus-Pandemie

3. April 2020

Wir von Fresenius Kabi haben nur ein Ziel: Dem medizinischen Fachpersonal lebensrettende Medikamente und Technologien an die Hand zu geben und Antworten auf die Herausforderungen zu finden, mit denen es zu kämpfen hat. Gerade heute, wo sich die Welt mit einer beispiellosen Bedrohung durch ein neuartiges Virus konfrontiert sieht, ist dieses Ziel wichtiger denn je. Während wir die Situation rund um das Coronavirus und dessen Auswirkungen weiter genau überwachen, gilt unser Hauptaugenmerk der Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, des medizinischen Fachpersonals und seiner Patienten in aller Welt.

Neben Gesundheit und Sicherheit konzentrieren sich all unsere Bemühungen darauf, das medizinische Fachpersonal auch weiterhin mit unseren lebenswichtigen Medikamenten und Technologien zu versorgen. Zu diesem Zweck haben wir globale und lokale Arbeitsgruppen eingerichtet, um den Betrieb aufrechtzuerhalten und eine rasche Entscheidungsfindung in Zusammenarbeit mit Behörden, Lieferkettenpartnern und Kunden zu ermöglichen. Es wurden umfangreiche Notfallmaßnahmen ergriffen, und ein robuster Geschäftskontinuitätsplan wurde in Kraft gesetzt. Außerdem wurden Schritte unternommen, um das Übertragungsrisiko in unseren Produktionsstätten, Logistikstandorten, Innovations- und Entwicklungszentren und Büros, sowie im Außendienst, bei unseren technischen Servicekräften und unseren Homecare-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu senken. Alle Entwicklungen rund um das Coronavirus werden sorgfältig überwacht, und die Anordnungen und Handlungsempfehlungen der örtlichen Behörden werden unverzüglich umgesetzt.

Unser globales Produktions- und Logistiknetz operiert in einem äußerst anspruchsvollen Umfeld. Dennoch können wir die aktuelle Situation gut bewältigen und haben derzeit keine größeren Betriebsstörungen zu vermelden. Darüber hinaus arbeiten wir weltweit eng mit Regierungen und Gesundheitsbehörden zusammen, um den weiteren Zugang zu unseren Medikamenten und Technologien zu sichern.

Fresenius Kabi dankt seinen Partnern, medizinischen Fachkräften und Pflegern auf der ganzen Welt für ihren unermüdlichen Einsatz. Lassen Sie uns alle gemeinsam daran arbeiten, die Verbreitung des Virus und dessen Folgen einzudämmen. Insbesondere unsere hilfsbereiten und engagierten Mitarbeiter, die nach wie vor  „draußen im Feld“ alles dafür tun, um unsere Patienten und ihre Familien auch weiterhin mit unseren Medikamenten zu versorgen, sind eine Inspiration für uns alle. Insgesamt geben Tag für Tag die 40.000 Mitarbeiter von Fresenius Kabi alles, um den globalen medizinischen Bedarf mit unseren Produkten und Dienstleistungen zu decken und unsere gemeinsame Philosophie zu leben: caring for life.