3M™ Tegaderm™ Hydrogel

Wundarchitektur

Wundarchitektur

Flache Wunden
Tiefe Wunden
Cavitäten

 

Exsudatmanagement

Exsudatmanagement

Trocken
Wenig
 


 

Merkmale

Steriles Hydrogel –
Unterstützung des autolytischen Debridements und ideale Befeuchtung von Wunden und Belägen, auch als Einzeltube erhältlich

3M Tegaderm Hydrogel ist ein steriles, amorphes Hydrogel mit einem hohen Wassergehalt von über 90%. Seine Viskosität macht es zum ideal applizierbaren Produkt für trockene und belegte Wunden. 3M Tegaderm Hydrogel trägt durch Befeuchtung der Wunde zu einem idealfeuchten Wundmilieu bei und fördert so die Wundheilung und das Lösen von Belägen.

Eigenschaften

  • Enthält über 90% Wasser
  • Gewährleistet eine hohe Befeuchtung
  • Amorphe Struktur sorgt für einfache Applikation aus der Tube
  • Enthält keine Konservierungsstoffe
  • Auch als günstige Einzeltube erhältlich

Indkationen

  • Unterstützung des autolytischen Debridement bei Nekrosenbildung und Belägen
  • Bei trockenen bis schwach exsudierenden, oberflächlichen bis tiefen Wunden:
    - Ulcus cruris verschiedener Genese, z. B. venös, arteriell, mixtum / Dekubitalulcera / 
      Diabetisches Fußsyndrom / Strahlendermatitis / maligne Verletzungen der Haut /
      oberflächige Brandwunden / Abschürfungen / Wunden mit Schorf oder Belägen /
      Hautrisse

Kontraindikation

  • Auf arteriellem Gangrän

Anwendung

Anwendungsbeispiel

Tragen Sie 3M Tegaderm Hydrogel 0,5 cm dick auf die Wunde und Beläge auf und decken Sie die Wunde mit einem phasengerechten Sekundärverband ab.

Zusatzinformationen

Bestellinformationen

Artikel VE* Art.-Nr. PZN Menge je Tube
3M™ Tegaderm™ Hydrogel 10 91110 06917515 15 g, Vorratspackung
3M™ Tegaderm™ Hydrogel 1 91110-1 06917521 15 g, Einzeltube

*Verpackungseinheit